Sommerpracht

Dieser Sommer ist eine Wucht: die wilde Karde erreicht deutlich Menschengröße, es blüht überall und auch die Buschbohnen können schon fleißig geerntet werden. Die deutlich später gepflanzten Prunkbohnen (eine Spende-vielen Dank noch einmal an Hilma!) blühen jetzt wunderschön oranggerot. Den Mangold mussten wir letzte Woche vielfach frei schneiden , er erholt sich jetzt gut von der recht brutal erfolgten Ernte Unbekannter. Leider ist es wie im letzten Jahr, dass vielfach durch unbekannt verfrüht und falsch geerntet wird: der Pflücksalat wurde auf diese Weise fast komplett entfernt, Zucchinis haben wir Gärtner bisher trotz gutem Wachstum wiederum nicht abbekommen und der kleine Kürbis ist noch total unreif auch verschwunden. Deswegen hängt jetzt bei den Erbsen ein Hinweis mit Naschregeln und der erneute Hinweis, dass wir gemeinsam ernten und aufteilen. Mal sehen was das bringt…

DSCN0835

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: