Vielfalt?

Verlust der Vielfalt
Bunte Verpackungen in unseren Einkaufswagen täuschen eine Vielfalt vor, die es nicht mehr gibt. In unglaublichem Tempo verschwindet die Vielfalt unserer Nutzpflanzen, die in Jahrtausenden von Bäuerinnen und Bauern gezüchtet wurde – und wir beachten dies gar nicht! Hunderte von regionalen Gemüsesorten sind wenigen industriellen Sorten gewichen. Die ehemals sehr unterschiedlichen Geschmacks- und Verarbeitungseigenschaften ersetzt die Nahrungsmittelindustrie durch Geschmacksstoffe und Hilfsmittel. Bei Äpfeln und Kartoffeln ist uns noch ein Rest der verschiedene Sorten vertraut. Wie sieht es aber bei Rotkohl, Erdbeeren, Möhren oder Paprika aus? Artenvielfalt bedeutet Schutz für Mensch und Tier vor Verlust von Ernte durch Schädlingsbefall
Das allgemeine Wissen über Nahrungspflanzen und wie sie angebaut werden, ist gering.

Das ist bedenklich ist, da wir ohne Nahrung nicht existieren können. Mit Handys, Autos, PCs etc. kennen sich mehr Leute aus, als mit dem, was wir essen.
Jahrtausendelang haben Menschen die Kunst der Selbstversorgung beherrscht, wir wollen wieder lernen, wie das geht.

Lust auf Wandel

Wir starten mit einem kleinen Stück Boden, aber es gibt viele Möglichkeiten in der Stadt zu Gärtnern: auf dem Hinterhof, auf dem Balkon, auf dem Grünstreifen vor dem Haus, auf dem Schulhof, im Kindergarten, im Kleingarten oder auch auf öffentlicher Fläche nahebei: die Stadt will „Urban Gardening“ fördern und eine Zusammenstellung geeigneter Flächen erstellen. Sprechen Sie doch einmal mit Ihren Nachbarn, ob sie Lust auf gemeinschaftliches Gärtnern haben und fangen Sie klein an. Bei den Links gibt es viele Hinweise auf hilfreiche Web-Seiten…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: